cercle - konzertreihe für neue musik

 

cercle - konzertreihe für neue musik ist eine 2010 von Gernot Schedlberger und Lukas Haselböck gegründete Veranstaltungsreihe, die sich als nach allen Seiten hin offene Plattform für Uraufführungen neuer Musik versteht.


Vorschau Saison 2018


cercle 1_2018: Elektronik

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:00 Uhr

Alte Schmiede Wien


Interpreten:

Alexander J. Eberhard, Viola

Igor Gross, Vibraphon

Wolfgang Musil, Elektronik


Programm:

Florian Bogner, Neues Werk für Viola, Vibraphon und Elektronik (UA)

Alexander Eberhard, Neues Werk für Viola, Vibraphon und Elektronik (UA)

Karlheinz Essl, Sequitur XI für Vibraphon und Elektronik (2009)

Periklis Liakakis, Neues Werk für Vibraphon und Elektronik (UA)

Anestis Logothetis, Agglomeration für Viola solo (1960)

Carlos Miguel do Nascimento Fernandes da Silva Marques [ka'mi], Neues Werk für Viola, Vibraphon und Elektronik (UA)

 

cercle 2_2018: Vokalmusik

Samstag, 13. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Off-Theater Wien


Interpreten:

Christine Simolka, Sopran

René Wohlhauser, Klavier

 

Programm:

Wolfgang Suppan, Neues Werk (2018, UA)

sowie weitere Werke

 

cercle 3_2018: Kammermusik

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Arnold-Schönberg-Center Wien

 

Interpreten:

Karl-Heinz Schütz, Flöte

Matthias Schorn, Klarinette

Jun Keller, Violine

Stefan Gartmayer, Violoncello

Kaori Nishii, Klavier

 

Programm:

Arnold Schönberg, Kammersymphonie op. 9 (Arr. Anton Webern)

Margareta Ferek-Petric, Neues Werk (UA)

sowie weitere Werke

 



ARCHIV:


Konzerte 2017:

1_2017

2_2017

3_2017


Konzerte 2016:

1_2016 (Veranstalter: Gesellschaft der Musikfreunde Wien)

2_2016

3_2016

 

Konzerte 2015:

1_2015

2_2015

3_2015

 

Konzerte 2014:

1_2014

2_2014

3_2014

4_2014

 

Konzerte 2013:

1_2013

2_2013

3_2013

 

Konzerte 2012:

1_2012

24. Juli 2012, 23:05 Uhr: Radiosendung über cercle in Ö1 (Zeit-Ton)

2_2012

3_2012

 

Konzerte 2011:

1_2011

2_2011

3_2011

 

Konzerte 2010:

1_2010

2_2010

3_2010

 


Seit 2010 wurden bei cercle Werke der folgenden KomponistInnen aufgeführt:

Amann, Michael

Anson, Pablo

Baticci, Alessandro

Ben Haim, Paul

Bialek, Agnieszka

Bogod, Oleg

Castelló, Angelica

Cerha, Friedrich

Cech, Christoph

Ciciliani, Marko

Cohen, Nadav

de la Cuesta, Daniel

D'Ase, Dirk

Diendorfer, Christian

Dimitrov, Roumen

Doderer, Johanna

Dufek, Hannes

Eisendle, Hannah

Eröd, Iván

Essl, Karlheinz

Everhartz, Jury

Falb, Viola

Ferek-Petric, Margareta

Freisitzer, Roland

Friedrich, Siegfried

Fuchs, Reinhard

Gee, Erin

Geigl, Bernhard

Gulda, Friedrich

Haddad, Karim

Harnik, Elisabeth

Haselböck, Lukas

Heher, Hannes

Herndler, Christoph

Hödl, Helmut

Huang, Qin

Huber, Sonja

Hummel, Stefan David

Ivony, Marcell

Janjanin, Lana

Kaiser, Alexander

Karastoyanova-Hermentin, Alexandra

Karger, Reinhard

Kaufmann, Dieter

Kerer, Manuela

Klement, Katharina

Klien, Volkmar

Körber, Till Alexander

Kranebitter, Matthias

Kretz, Johannes

Lang, Bernhard

Lang, Klaus

Lauermann, Herbert

Liakakis, Periklis

Lichtfuss, Martin

Liebhart, Wolfgang

Lintz-Maués, Igor

LiPuma, Nelly

Mayer, Veronika

Minkowitsch, Christian

Moser, Daniel Oliver

Palme, Pia

Pantchev, Wladimir

Pawollek, Roman

Petrik, Morgana

Pironkoff, Simeon

Probst, Dana

Purgina, Julia

Renhart, Christoph

Resch, Gerald

Riederer, Fernando

Riegler, Daniel

Safari, Amir

Sauseng, Wolfgang

Schaufler, Anselm

Schedlberger, Gernot

Schermann, Dietmar

Schinwald, Reinhold

Schlee, Thomas Daniel

Schneider, Gunter

Schönberg, Arnold

Schwertsik, Kurt

Seidelmann, Axel

Seierl, Wolfgang

Simor, Veronika

Skweres, Piotr

Skweres, Tomasz

Southwick, Martha

Spuller, Willi

Stankovski, Alexander

Sterk, Norbert

Tröstl, Philipp

Unterpertinger, Judith

Urbanner, Erich

Utz, Christian

Varga, Judit

Villanueva Garcia, Natalia

Voseček, Šimon

Wagendristel, Alexander

Wagner, Wolfram

Weber, Oliver

Wellesz, Egon